Gemeinschaftsschule, früher Simultanschule, traditioneller Begriff für eine Schulform, die Schüler verschiedener Bekenntnisse vereinigt, seit den 1960er-Jahren im ehemaligen Bundesgebiet die Regelschule; meist als »christliche Gemeinschaftsschule«, deren allgemein-christliche Grundlage jedoch andere weltanschauliche oder

(32 von 228 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gemeinschaftsschule. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/gemeinschaftsschule