Gas|chromatografie, Abkürzung GC, alle Verfahren der Chromatografie, bei denen die mobile Phase ein Gas ist. Die GC ist eine leistungsfähige Trennmethode für gasförmige und bis etwa 400 °C unzersetzt verdampfbare Stoffe mit großer Bedeutung für die Analyse von Vielstoffgemischen (z. B. Benzin, Tabakrauch, natürliche Aromen). Gasproben werden mit einer Gasdosierschleife, Flüssigkeiten

(49 von 345 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

L. S. Ettre u. a.: Grundbegriffe u. Gleichungen der Gaschromatographie (1996);
(11 von 52 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Gaschromatografie. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/gaschromatografie