Fronde [ˈfrɔ̃də; französisch, eigentlich »Schleuder« (der Pariser Gassenjungen); Spottwort] die, -, Bezeichnung für die politische Oppositionsbewegung des französischen Hochadels und der hohen Gerichtshöfe (Parlamente), die während der Minderjährigkeit Ludwigs XIV. die Idee der neuen zentralen Verwaltungsmonarchie,

(36 von 265 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fronde. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/fronde