Freiberg, Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen, Sachsen, 360–440 m über dem Meeresspiegel, auf der Nordabdachung des Osterzgebirges, etwa 2 km westlich der Freiberger Mulde, an der Silberstraße, 40 300 Einwohner; eine der ältesten montanwissenschaftlichen Hochschulen der Erde (Technische Universität Bergakademie Freiberg); geowissenschaftliche Sammlungen der Bergakademie, Stadt- und Bergbaumuseum, Besucherbergwerk; Mittelsächsisches Theater und Philharmonie (Spielstätte Freiberg), Tierpark. Wichtige Wirtschaftszweige sind Tourismus, Elektronikindustrie, Solarthermie,

(61 von 434 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Freiberg. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/freiberg-20