Fluorchlorkohlenwasserstoffe [-k-], Abkürzung FCKW, Fluorchlorkohlenstoffe, Abkürzung FCK, Chlorfluorkohlenwasserstoffe, Abkürzung CFKW, Chlorfluorkohlenstoffe, Abkürzung CFK, von den niederen Kohlenwasserstoffen abgeleitete Verbindungen, in denen die Wasserstoffatome entweder teilweise oder vollständig durch Fluor- und Chloratome ersetzt sind, im engeren Sinn nur die vollständig substituierten Verbindungen (kein H-Atom im Molekül). Sie sind farblose, leicht zu verflüssigende Gase oder niedrig siedende Flüssigkeiten von hoher thermischer und chemischer

(61 von 433 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fluorchlorkohlenwasserstoffe. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/fluorchlorkohlenwasserstoffe