Flugschrift, publizistisches Erzeugnis verschiedenem Inhalts von 3 bis 40 gehefteten Seiten; als ein oder zwei Blatt umfassende, v. a. aktuelle, politische Ereignisse kommentierende Schrift Flugblatt genannt. Die Bezeichnungen sind seit dem 18. Jahrhundert als Übersetzung (von C. F. D. Schubart) des französischen »Feuille volante« gebräuchlich.

(41 von 286 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Flugschrift. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/flugschrift