In der Zeit des Stummfilms wurde das indische Kino von Dhundiraj Govind Phalke (* 1870, † 1944) geprägt, einem Meister des mythologischen Films, dessen Tragödien die Menschen inmitten ihrer Götter und Göttinnen zeigten.

Nach dem Aufkommen des Tonfilms teilte sich das indische Kino auf in Hindifilme, die im Norden in Bombay produziert wurden, und in

(52 von 375 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Indien. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/film-filmkunst/filmländer/indien