In drei Forts des Befestigungsgürtels rund um Amsterdam hatte sie gelebt und nach dem Rechten gesehen, und als die mittlerweile 66-jährige Frau Prijs-Doesburg im August 1996 von der »Volkskrant« befragt wurde, erklärte sie: »Wie war ich stolz, als die Stelling van Amsterdam zum Weltkulturerbe erklärt wurde.« Eine selbst Gedrehte aus ihrem Mundwinkel nehmend, fuhr sie fort: »Nun ist mein Leben rund, und ich kann zufrieden sterben.«

Auf den ersten Blick gleicht das Verteidigungswerk zum Schutz der niederländischen Hauptstadt einer Ansammlung

(80 von 585 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, »Vor Pampus liegen«. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/festungsgurtel-von-amsterdam-welterbe/vor-pampus-liegen