Wer vor der lebhaften Kulisse des Marktes am Hafen von Helsinki die Fähre besteigt und nicht weiß, was ihn erwartet, kann sich auf eine der größten Überraschungen gefasst machen, die der Norden Europas bietet. Gemächlich tuckert die Fähre auf die Inselgruppe zu, aber noch beim Ankern in der Bucht sieht man nicht viel mehr als ein paar zunächst unscheinbar anmutende Mauern. Und dies soll die so monumentale Festung sein? Dies ist das größte Bauprojekt, das

(75 von 533 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Trutzige Mauern, die nie verteidigt wurden. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/festung-suomenlinna-welterbe/trutzige-mauern-die-nie-verteidigt-wurden