Festplatte, Festplattenspeicher, englisch Harddisk [ˈhɑːd-], Informatik: die Kombination von Laufwerk und Datenträger zu einem Gerät, das große Datenmengen dauerhaft auf magnetisierbaren Plattenoberflächen speichert beziehungsweise von ihnen liest. Handelsübliche Festplatten haben heute Speicherkapazitäten bis 14 TByte (Stand 2017) und ein Format von 3,5 Zoll bei Desktop-PCs beziehungsweise von 2,5 Zoll oder 1,8 Zoll bei Notebooks. Die Bezeichnung »Festplatte« wird inzwischen oft auch für Solid State Drives (SSD, Flash-Speicher) benutzt.

Art der Verwendung: Festplatten sind in der Regel fest in den

(75 von 795 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Festplatte (Informatik). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/festplatte-informatik