Feldpost, Zweig des Postwesens, der während eines Einsatzes die Postverbindungen zwischen Streitkräften und Heimat sowie innerhalb der Streitkräfte sicherstellt.

Vorläufer der Feldpost waren ein Kurierdienst Kaiser Maximilians I. zwischen dem Heerlager in der Lombardei und dem Regierungssitz in Wien (etwa um 1509), eine entsprechende Einrichtung unter Kaiser Karl V. während der Türkenkriege 1522/24

(52 von 372 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Feldpost. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/feldpost