Feld|effekttransistor, Abkürzung FET, ein unipolarer Transistor. Im Gegensatz zu den bipolaren Transistoren sind am Ladungstransport in Feldeffekttransistoren nur Ladungsträger einer Art (Elektronen oder Defektelektronen) beteiligt. Die in Planartechnik hergestellten Feldeffekttransistoren weisen einen hohen Eingangswiderstand (bis 1015  Ω) auf und zeichnen sich gegenüber bipolaren Transistoren

(44 von 326 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Feldeffekttransistor. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/feldeffekttransistor