Febronianismus der, -, in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts in Deutschland entstandene kirchenpolitische Richtung, die die päpstliche Jurisdiktion zugunsten einer Nationalkirche mit staatlicher Hilfe

(23 von 154 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Febronianismus. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/febronianismus