fantastische Literatur, phantastische Literatur, 1) im weiteren Sinne ein Sammelbegriff für erzählende Texte (seltener Dramen), die über die Darstellung der empirisch begreifbaren Welt hinausgehen und Welten entwerfen, in denen übernatürliche Elemente Realitätscharakter besitzen. In diesem Sinne bezieht sich der Begriff auf keine einzelne, sondern eine Vielzahl literarischer Gattungen: von Mythen, Märchen, Sagen, Legenden und Tierfabeln über Schauerroman, Fantasy und Science Fiction bis zu den Werken des Surrealismus und magischen Realismus.

2) im engeren Sinne bezeichnet fantastische Literatur einen Teilbereich

(76 von 548 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, fantastische Literatur. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/fantastische-literatur