1822 wurde mit H. C. Lyngbyes (* 1782, † 1837) Balladensammlung »Færøiske Qvæder« das erste Buch in färöischer Sprache gedruckt. 1823 folgte eine färöische Bibelübersetzung durch J. H. Schroeter (* 1771, † 1851). Die neue

(29 von 206 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, 19. und frühes 20. Jahrhundert. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/färöische-literatur/19-und-fruhes-20-jahrhundert