Fällung, Ausfällung, Chemie: Abscheiden eines gelösten Stoffes als unlöslicher Niederschlag durch Zugabe geeigneter fester, flüssiger oder gasförmiger Substanzen (Fällungsmittel). Der

(20 von 138 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fällung (Chemie). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/fällung-chemie