Existenz [spätlateinisch, zu lateinisch ex(s)istere »hervortreten«, »vorhanden sein«] die, -, Philosophie: Existenz (lateinisch existentia) dient in der traditionellen Ontologie seit Marius Victorinus (um 360) als Bezeichnung für die Tatsache, dass etwas

(31 von 212 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Existenz (Philosophie). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/existenz-philosophie-20