erotische Kunst, Bezeichnung für Werke der bildenden Kunst, in denen das Sinnlich-Körperliche, die sexuelle Komponente der Liebe betont wird. Eine eindeutige Zuordnung ist schwierig, da einerseits zur erotischen Kunst auch Werke gerechnet werden, die von ihrer Sinngebung her in einem mythischen Zusammenhang stehen, andererseits die Grenze zur Pornografie schwer zu ziehen ist.

Vorgeschichte und Altertum: Aus der Altsteinzeit sind die jungpaläolithischen Venusstatuetten Europas und Sibiriens bekannt, die eine Überbetonung weiblicher Geschlechtsmerkmale zeigen, z. B. die Venus von Willendorf, die Venus von

(79 von 1550 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, erotische Kunst. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/erotische-kunst