Erbrechen, Brechen, Emesis, Vomitus, rückläufige Entleerung des Mageninhalts durch Speiseröhre, Schlund und Mund nach außen. Dem Erbrechen gehen in der Regel Übelkeit (Brechreiz), Schweißausbruch mit Gesichtsblässe und Schwächegefühl voraus. Das Erbrechen stellt ein vom Brechzentrum über das vegetative Nervensystem ausgelöstes Reflexgeschehen dar und setzt

(44 von 314 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Erbrechen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/erbrechen