In der jüngeren Eisenzeit (etwa seit 500 v. Chr.) waren weite Teile Europas von der La-Tène-Kultur beeinflusst. Als ihre Träger sind keltische (gallische) Völker bezeugt, die in kriegerischen Invasionen aus einem Kerngebiet in Süddeutschland und Ostfrankreich auf Norditalien, Teile der Balkanhalbinsel und Kleinasiens, die Iberische Halbinsel

(45 von 317 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Jüngere Eisenzeit. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/eisenzeit/jungere-eisenzeit