Einzelhandel, in der Schweiz Detailhandel [deˈtaj-, französisch], im funktionellen Sinne Beschaffung von Gütern durch Marktteilnehmer, die sie in der Regel nicht selbst be- oder verarbeiten (Handelswaren), und deren Weiterverkauf an private Haushalte. Einzelhandel im institutionellen Sinne umfasst jene Institutionen (Einzelhandelsunternehmen, Einzelhandelsbetrieb oder Einzelhandelshandlung), deren wirtschaftliche Tätigkeit ausschließlich oder überwiegend dem Einzelhandel im funktionellen Sinne zuzurechnen ist. In der amtlichen Statistik wird ein Unternehmen oder ein Betrieb dann dem Einzelhandel zugeordnet, wenn aus der Einzelhandelstätigkeit eine größere Wertschöpfung resultiert

(78 von 922 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

L. Müller-Hagedorn: Handelsmarketing (52011);
derselbe: Der Handel (22012);
(9 von 33 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Einzelhandel. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/einzelhandel