Einheitsschule, einheitliches Schulsystem für alle Kinder ohne Unterscheidung von Konfession, Geschlecht, Begabung oder sozialer Herkunft, in das organisatorisch alle Schulformen einbezogen werden sollen. Als Forderung findet sich die Einheitsschule zunächst bei J. A. Comenius, dann in den Nationalerziehungsplänen des 18. Jahrhunderts (A. M. de Condorcet) und bei den preußischen Reformern (W. von Humboldt, J. W.

(50 von 351 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Einheitsschule. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/einheitsschule