Dünkirchen, französisch Dunkerque [dœ˜ˈkεrk], niederländisch Duinkerken [ˈdœjnkεrkə], Hafenstadt in Nordfrankreich, Département Nord, im flämischen Sprachgebiet nahe der Grenze zu Belgien, 92 000 Einwohner; Universität; Musée d'Art Contemporain (mit Skulpturenpark), Musée des Beaux-Arts, Musée Portuaire; Werften, Erdölraffinerie, Stahlverhüttung und -verarbeitung

(38 von 295 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dünkirchen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/dunkirchen