diskretionäre Wirtschaftspolitik, Bezeichnung für alle im Ermessensspielraum wirtschaftspolitischer Entscheidungsträger liegenden wirtschafts-, v. a.

(12 von 80 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, diskretionäre Wirtschaftspolitik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/diskretionäre-wirtschaftspolitik