Autor Urs Widmer

DE 2000

Form Roman

Epoche Gegenwart

Die Geschichte erzählt von einer stummen Leidenschaft, von heimlicher Liebe und unendlichem Schmerz. Sie wird aus Perspektive des Sohnes der liebenden Mutter erzählt. Gleichsam betroffen wie unbeteiligt, ist er derjenige, der

(40 von 283 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der Geliebte der Mutter. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/der-geliebte-der-mutter