Definition [zu lateinisch definire, definitum »abgrenzen«, »bestimmen«] die, -/-en, Philosophie und Wissenschaftstheorie: die Bestimmung der wesentlichen Merkmale eines Begriffs. Die Erkenntnistheorie unterscheidet die das Wesen eines Gegenstandes angebende Realdefinition (Wesensdefinition) und die Nominaldefinition (Worterklärung), die durch Konvention (Festlegung) oder den vorgegebenen Sprachgebrauch bestimmt wird. Von einer Definition wird gefordert, dass das Definiendum, der zu definierende Begriff, in allen Zusammenhängen, in denen er auftaucht, durch

(64 von 455 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Definition (Philosophie). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/definition-philosophie