Data-Mining [ˈdeɪˈmaɪnɪŋ; englisch »Datenförderung«] das, -s, softwaregestützte Ermittlung bisher unbekannter Zusammenhänge, Muster und Trends in großen Datenbanken. In unzähligen Datenbanken werden Daten gesammelt, die ab einem gewissen Zeitpunkt weder weiter

(31 von 274 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Data-Mining. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/data-mining