Autor Sebastian Brant

OT Das Narren Schyff

OA 1494 (158 Blatt)

Form Moralsatire

Epoche Renaissance

»Das Narrenschiff« war am Ausgang des 15. Jahrhunderts ein in mehrfacher Hinsicht epochemachendes Werk. Die Idee, eine Tugendlehre erstmals unter einen einheitlichen Gesichtspunkt – den des Narren – zu stellen, bedeutete eine wichtige Fortentwicklung dieses Genres. Die Poesie des in Reimpaaren verfassten Werks gilt zugleich als Zeugnis des Wiederauflebens der deutschen

(66 von 470 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Das Narrenschiff

Illustration aus dem »Narrenschiff«: von

(10 von 13 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Das Narrenschiff. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/das-narrenschiff-20