Autor Umberto Eco

OT Il pendolo di Foucault

OA 1988

DE 1989

Form Roman

Epoche Gegenwart

Auch in seinem zweiten Roman, »Das Foucaultsche Pendel«, verbindet der Bestsellerautor und Professor für Semiotik Umberto Eco Spannung und intellektuelles Spiel. Erneut verknüpft er Handlungselemente des Thrillers und des Schauerromans mit der Lehre von den Zeichen. Wie in »Der Name der Rose« montiert er unterschiedlichste Textsorten, eine Vielzahl literarischer, philosophischer und historischer Bezüge und Motive zu

(72 von 511 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Das Foucaultsche Pendel. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/das-foucaultsche-pendel