Nach dem Zweiten Weltkrieg erlangte das Design mit Möbeln, Silber- und Edelstahlgeräten international hohes Ansehen. Børge Morgensen (* 1914, † 1942), Hans Wegner (* 1914, † 2007), Finn Juhl (* 1912, † 1989) und Peter Hvidt (* 1916, † 1986) waren in den 50er- und 60er-Jahren gesuchte Möbeldesigner und entwickelten Möbel im sogenannten »Teakholzstil«. Zum Kultobjekt wurde der Stuhl »Modell Nr. 3107« von A. Jacobsen. Ende der 60er-Jahre schuf V. Panton als Übertragung der Pop-Art auf Raumgestaltung spielerisch-fantastische Wohnlandschaften in psychedelischen Farben.

Neben den

(73 von 518 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kunst nach 1945. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/dänische-kunst/moderne-und-gegenwart/kunst-nach-1945