Finanziell, organisatorisch und dienstrechtlich liegt die Verantwortung für das Schulwesen bei den Kommunen. Kennzeichnend für das dänische Schulwesen ist die Gemeinschaftsschule, die neben der einjährigen freiwilligen Kindergartenklasse eine neunjährige Grundschule (Folkeskole), für die Unterrichtspflicht ab dem 7. Lebensjahr

(38 von 267 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bildungswesen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/dänemark/staat-und-recht/bildungswesen