Die im 12. Jahrhundert durch Manco Capac gegründete Stadt im peruanischen Hochland

(12 von 83 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Koloniales Flair im Herzen des Inkareiches

image/jpeg

Karte: Cuzco

Am Anfang war ein karges, entlegenes Hochgebiet in den Anden, das der legendäre Manco Capac um 1200 als Zentrum eines von ihm begründeten Herrschergeschlechtes auswählte: die Dynastie der Inka mit ihrem Stammesland rund um Cuzco. Erst durch die militärischen Expansionen des Pachacutec Yupanqui, des neunten der insgesamt 13 Inka-Herrscher, stieg das kleine Gebirgsfürstentum für ein kurzes Jahrhundert zum gewaltigen Imperium und Cuzco zur prunkvollen Reichshauptstadt auf.

image/jpeg

Blick auf Cuzco in Peru

Die Stadt Cuzco in

(81 von 641 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Cuzco (Welterbe). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/cuzco-welterbe