In der durch Kleinstaaterei gekennzeichneten Periode nach dem Zusammenbruch des Hanreiches breitete sich der seit Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. über die Seidenstraße nach China gelangte Buddhismus rasch aus. Im 3. Jahrhundert tauchten der Buddha und Bodhisattvas im Dekor von Spiegeln

(39 von 274 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, (220–265 und 265–589). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/chinesische-kunst/die-zeit-der-drei-reiche-und-der-sechs-dynastien/220-265-und-265-589