Eine vielfältige natürliche Raumstruktur und ausgeprägte jahreszeitliche Gegensätze sind wichtige Charakteristika des drittgrößten Flächenstaates der Erde. China ist ein gebirgiges Land; 25 % des Landes liegen unterhalb von 500 m über dem Meeresspiegel, 26 % in Höhen von über 3 000 m über dem Meeresspiegel. Die Landfläche fällt in vier deutlich gegeneinander abgesetzten Stufen vom hoch gelegenen Westen zu den Ebenen und der Küstenregion im Osten ab. Die Hochplateaus, Gebirgszüge und abflusslosen Hochbecken im Westen sind markant von den Tiefländern im östlichen China geschieden. Das

(80 von 999 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landschaft. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/china-30/landesnatur/landschaft