Burkina Faso, amtlich französisch République de Bourkina Faso [repyˈblik

(9 von 40 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Staat und Recht

(1 von 1 Wörtern)

Verfassung

Die Verfassung vom 11. 6. 1991 (mehrfach revidiert) definiert Burkina Faso als präsidiale

(12 von 81 Wörtern)

Recht

Der Gerichtsaufbau umfasst als erste Instanz Départementsgerichte, Amts- und Landgerichte, zuständig mit steigendem Streitwert beziehungsweise Schwere

(16 von 113 Wörtern)

Flagge und Wappen

Die Nationalflagge ist in den afrikanischen Farben gehalten: horizontal Rot über Grün

(12 von 79 Wörtern)

Nationalfeiertag

Nationalfeiertag ist der 11. 12. (Ausrufung der Republik 1958).

(8 von 8 Wörtern)

Verwaltung

Das Land ist in 13 Regionen, 45 Provinzen und 351 Départements

(11 von 19 Wörtern)

Parteien

Wichtige Parteien sind der Mouvement du peuple pour le progrès (MPP; deutsch Bewegung des

(14 von 95 Wörtern)

Gewerkschaften

Die Einzelgewerkschaften sind in 6 verschiedenen Dachverbänden zusammengefasst: Organisation Nationale des

(11 von 44 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht eine sechsjährige allgemeine Schulpflicht vom 6. Lebensjahr, der jedoch nur zum Teil

(14 von 93 Wörtern)

Medien

Burkina Faso gehört zu den wenigen afrikanischen Ländern, in denen »Reporter ohne Grenzen« die Pressefreiheit als »zufriedenstellend« bezeichnet. Die Medienlandschaft ist vielfältig,

(22 von 151 Wörtern)

Streitkräfte

Die Gesamtstärke der Freiwilligenarmee (fast ausschließlich Heerestruppen) beträgt rund 11 200, die

(11 von 45 Wörtern)

Landesnatur

(1 von 1 Wörtern)

Landschaft

Das Binnenland Burkina Faso liegt im Herzen der Sudanzone Westafrikas auf einem weiten,

(13 von 92 Wörtern)

Klima und Vegetation

Burkina Faso hat wechselfeuchtes tropisches Klima mit einer Regenzeit von Juli bis

(12 von 84 Wörtern)

Bevölkerung und Religion

(1 von 1 Wörtern)

Bevölkerung

Größtes (und politisch führendes) Volk der rund 60 ethnischen Gruppen sind die Mosi (49 %) im zentralen, dichtbesiedelten Landesteil. Die Randgebiete sind nur dünn besiedelt: Im Westen leben vorwiegend Bobo und Lobi. Im Osten sind Gurma, im Süden Senufo ansässig. Im Norden und

(42 von 300 Wörtern)

Religion

Die Verfassung garantiert die Religionsfreiheit und verpflichtet den Staat zu religiöser

(11 von 66 Wörtern)

Wirtschaft und Verkehr

(1 von 1 Wörtern)

Wirtschaft

Burkina Faso ist ein Agrarland und gehört mit einem Bruttonationaleinkommen (BNE) pro Kopf von (2017) 610 US-$ zu

(18 von 128 Wörtern)

Landwirtschaft

Die Landwirtschaft, in der über 90 % der Bevölkerung arbeiten, bildet immer noch die wirtschaftliche Grundlage Burkina Fasos. Der Agrarsektor erzielte 2016 noch

(22 von 155 Wörtern)

Bodenschätze

Burkina Faso besitzt vielfältige Bodenschätze, die aber bisher wegen fehlender Verkehrswege

(11 von 63 Wörtern)

Industrie

Die Entwicklung von Industrie und Handwerk ist durch die geringe Marktgröße,

(11 von 77 Wörtern)

Tourismus

Auch wenn Burkina Faso nur über wenige touristisch reizvolle Ziele verfügt, kommt dem Tourismus eine wachsende ökonomische Bedeutung zu. 2015 kamen rd. 200 000 ausländische Gäste, neben

(26 von 185 Wörtern)

Außenwirtschaft

Die Außenhandelsbilanz ist seit den 1970er-Jahren negativ (Einfuhrwert 2016: 3,3 Mrd.

(11 von 47 Wörtern)

Verkehr

Für das Binnenland Burkina Faso gehört die Anbindung an die Transportwege der

(12 von 83 Wörtern)

Geschichte

In dem seit urgeschichtlicher Zeit besiedelten Gebiet entstanden im 11./12. Jahrhundert die Mosi-Königtümer Tenkodogo, Yatenga, Gurma und Ouagadougou (Wagadugu), deren auf afrikanischen Traditionen beruhendes Gottkönigtum (Herrschertitel: Moro Naba) ihre Islamisierung verhinderte, obwohl einige Nabas Muslime wurden. Durch ihre militärische Stärke konnten die Königtümer die Herrschaft über autochthone Völker etablieren und gegen die Reiche Mali und Songhai bestehen. 1896 eroberten die Franzosen das Gebiet. 1919 wurde die Kolonie Obervolta konstituiert und in Französisch-Westafrika eingegliedert, allerdings 1932 aufgelöst und zwischen Elfenbeinküste,

(79 von 1128 Wörtern)

Informationen zur afrikanischen Kultur

Informationen zur afrikanischen Kultur:

(6 von 6 Wörtern)

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Burkina Faso. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/burkina-faso