Buridans Esel, ein J. Buridan zugeschriebenes moralphilosophisches Gleichnis: Ein Esel verharrt unbeweglich zwischen

(12 von 81 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Buridans Esel. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/buridans-esel