Bundeswasserstraßen, in Deutschland die im Eigentum des Bundes stehenden Binnenwasserstraßen und Seewasserstraßen (Artikel 89 GG). Binnenwasserstraßen sind natürliche oder künstliche Gewässer (v. a. Flüsse und Kanäle) im Binnenland. Es wird unterschieden nach den dem allgemeinen Verkehr dienenden und sonstigen Binnenwasserstraßen. Seewasserstraßen sind die

(41 von 286 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bundeswasserstraßen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/bundeswasserstrassen