Der Wasserstoff (H2) oder wasserstoffreiches Gas wird von außen unter Druck kontinuierlich an die Anode herangeführt und Sauerstoff (O2) beziehungsweise sauerstoffreiche Luft an die Kathode. Die H2-Moleküle werden

(28 von 228 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Funktionsprinzip der PEMFC. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/brennstoffzelle/funktionsprinzip-der-pemfc