Wenigen Konzernen mit guten Verbindungen zur Politik, darunter dem größten lateinamerikanischen Medienunternehmen Grupo Globo der Familie Marinho, stehen kleinere, von öffentlichen Subventionen abhängige Medien gegenüber. Presse: In Brasilien erscheinen täglich rund 450

(32 von 222 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Medien. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/brasilien/staat-und-recht/medien