Blomberg-Fritsch-Krise, durch parallele Affären begründete Krise in der Wehrmachtführung (Ende Januar/Anfang Februar 1938), die A. Hitler zu verstärkter Gleichschaltung der Wehrmacht mit dem am Führerprinzip ausgerichteten nationalsozialistischen Herrschaftssystem nutzte und die seinen eigenen Zugriff auf die Wehrmachtführung sicherstellte.

Verlauf: In der Besprechung

(40 von 289 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Blomberg-Fritsch-Krise. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/blomberg-fritsch-krise