Bjørnson [ˈbjøːrnsɔn], Bjørnstjerne, norwegischer Dichter, Literaturnobelpreisträger 1903, * 8. 12. 1832 in Kvikne (Provinz Hedmark), † 26. 4. 1910 in Paris; Sohn eines Pfarrers. 

Bjørnson war Theaterdirektor in Bergen (als Nachfolger H. Ibsens) und Oslo

(30 von 243 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bjørnstjerne Bjørnson. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/bjornson-bjornstjerne