Das zweitgrößte Flussdelta Europas besteht aus einem Netz von Flussarmen, Kanälen,

(11 von 56 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Über ausgedehntem Schilfgürtel Europas letzte Pelikane

image/jpeg

Karte: Biosphärenreservat Donaudelta

Da war selbst der verwöhnte Weltbürger beeindruckt. An »Donaus wildes Gestad«, nämlich ins Mündungsgebiet der Donau, war im Jahre 8 nach Christus der aufmüpfige Dichter Ovid von Kaiser Augustus verbannt worden. Und jetzt schrieb der an mildere Temperaturen gewöhnte Mittfünfziger hier, am zweitlängsten Fluss Europas, der »leugnet, dass du, Nil, ihn an Größe besiegst«, erstaunt nieder, wie »die blauen Gewässer bei dauernden Stürmen gefrieren«, so dass »eingeschlossen von Frost stehn da wie in Marmor die Schiffe«.

(81 von 721 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Biosphärenreservat Donaudelta (Welterbe). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/biosphärenreservat-donaudelta-welterbe