Ihren Lebensunterhalt erwirtschafteten Menschen im Verlauf der Geschichte nicht von vornherein innerhalb institutionalisierter Berufe. Zwar wurden Arbeiten bereits lange vor der Entstehung moderner Volkswirtschaften in den Eigenwirtschaften auf die Hausgenossen verteilt, wobei wichtigstes Zuordnungskriterium das Geschlecht war (hinzu traten Alter, familiärer Status und besondere Fähigkeiten). Zur Ausformung von Berufen kam es jedoch erst im Zuge

(55 von 391 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Entstehung der Berufe. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/beruf/entstehung-der-berufe