Bern, französisch Berne [bεrn], italienisch Berna, Hauptstadt (Bundesstadt) der Schweiz, Hauptort des Kantons Bern im Schweizer Mittelland; 540 m über dem Meeresspiegel (am Bahnhof), in

(24 von 165 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) hat mit ihren Lauben, alten Brunnen (u. a. Gerechtigkeits-, Schützen-, Kindlifresserbrunnen) und Türmen (Zeitglockenturm, das erste Westtor, im Kern um 1219, später mehrfach verändert, im 18. Jahrhundert barockisiert, astronomische Uhr von 1530; Käfigturm, 1641–44 als Ersatz für den Torturm von 1256) sowie mit ihren stattlichen barocken Zunft-

(48 von 337 Wörtern)

Geschichte

Bern wurde 1191 von Herzog Berchtold V., dem letzten Zähringer, im Anschluss an die Burg Nydegg auf dem Boden des (Heiligen Römischen) Reichs gegründet; nach dem Tod des Herzogs war Bern

(30 von 208 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bern. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/bern