Benediktiner, im weiteren Sinn alle katholischen Mönche, die nach der Regel des Benedikt von Nursia (Benediktregel) leben; im engeren Sinne die Mitglieder des Benediktinerordens (lateinisch Ordo Sancti Benedicti, Abkürzung OSB,), der durch Papst Leo XIII. 1893 als Konföderation selbstständiger monastischen Kongregationen unter einem Abtprimas in Rom (seit 2016 Gregory J. Polan, * 1950; Nachfolge Notker Wolf) gebildet wurde (Bezeichnung OSB jedoch bereits

(59 von 421 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Benediktiner. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/benediktiner-20