An der Stelle des früheren Stammsitzes der westslawischen (sorbischen) Milzener (Wohngau Milska) entstand als Grenzfeste der Markgrafen von Meißen die Ortenburg. Im Anschluss an sie erwuchs aus teils sorbischen, teils

(30 von 212 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Geschichte. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/bautzen/geschichte