Dessau und Weimar sind aufs Engste mit der sogenannten Bauhaus-Schule (1919

(11 von 53 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wiege der Moderne

image/jpeg

Bauhausstätten in Weimar, Dessau und Bernau

Es ist kaum zu glauben, aber das »klassische Weimar« ist auch die Geburtsstätte des Bauhauses. Der belgische Architekt und Designer Henry van de Velde, der sich längst von der floralen Verspieltheit der Art nouveau gelöst hatte und als Direktor der Kunstgewerbeschule in Weimar arbeitete, und Harry Graf Keßler, der als Leiter des Großherzoglichen Museums für Kunst und Kunstgewerbe in Weimar tätig war, haben dem Bauhaus geistig den Weg bereitet. Die anfängliche Leitung

(80 von 846 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bauhausstätten in Weimar, Dessau und Bernau (Welterbe). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/bauhausstätten-in-weimar-dessau-und-bernau-welterbe