Basalt [lateinisch, von griechisch basanítēs »(harter) Probierstein« (wohl von einem ägyptischen Wort, mit dem ein sehr hartes, zur Goldprüfung verwendetes Schiefergestein bezeichnet wurde)] der, -s/-e, Gruppe dunkler basischer Vulkanite. Hauptbestandteile in der Grundmasse und als Einsprenglinge sind Plagioklase (Anorthitgehalt 50–75 %) und Pyroxene. Die dunkle Färbung ist durch die Pyroxene sowie durch fein

(52 von 366 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Basalt. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/basalt