Barkhausen-Effekt, von H. Barkhausen 1919 entdeckte physikalische Erscheinung (magnetischer Barkhausen-Effekt): Die Magnetisierung ferromagnetischer Stoffe durch ein stetig anwachsendes Magnetfeld erfolgt in vielen kleinen Sprüngen aufgrund fortwährender abrupter Verschiebungen von Bloch-Wänden (Bloch-Wand

(30 von 209 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Barkhausen-Effekt. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/barkhausen-effekt