Rätselhaft und rau gebärdet sich Sibirien, das Land der strengen Winter. Eisige Winde und wütendes Schneegestöber begleiten die Sehnsucht der Reisenden, die sie an die Ufer des Baikalsees führt. Wer an ihm verweilt und einen Becher des »zauberkräftigen« Wassers geschöpft hat, wird sein Leben lang den unbändigen Wunsch verspüren, wieder zurückzukehren.

Dieser See ist mit 1637 Metern der tiefste, und er ist außerdem das älteste Süßwasserbinnengewässer der Erde, in das über 300 große und kleine Flüsse münden. Ein Fünftel des Süßwasservorrates der

(82 von 630 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bis an die Ufer voller Geheimnisse. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/baikalsee-welterbe/bis-an-die-ufer-voller-geheimnisse